„Nur hochwertige Instrumente mit Wohlklang und sehr guter Bespielbarkeit überdauern die Zeiten“
(OBM Siegfried Adlberger, Orgelreferent der Diözese Linz)

 

"..wo ein wohldisponiert Orgelwerckh ist, dahin ziehet es gemeiniglich auch gute Organisten nach sich,
ja ein solches Werk macht gar uf gewisse mass gute Organisten."
(Johann Christoph Bach, 1642-1703, Onkel von Johann Sebastian Bach)

 

 

Aktuelles

 

Vor zwei Monaten wurde die prächtige Franziskusorgel  geweiht.   Aufgrund der großzügigen Unterstützung durch Sponsoren, Subventionen, Paten und Spendern ist es in nur fünf Jahren gelungen, die Investitionssumme von 500.000 € zu finanzieren. Herzlichen Dank!!!

 

Nach den erfolgreichen und bestens besuchten Konzerten im Oktober im Rahmen der ORGEL.KLANG.FESTWOCHEN gibt es in der stimmungsvollen Adventzeit schöne Gelegenheiten, die neue Orgel außerhalb von Gottesdiensten zu hören und sich selbst in diesen oft hektischen Wochen ein wenig Ruhe zu gönnen.

 

Während des Ennser Adventmarktes am 8. und 9. Dezember spielen die Ennser Organisten Harald Gründling, Klaus und Maria Neuhauser auf der neuen Orgel (ORGEL.KLANG). An beiden Tagen besteht die Möglichkeit, den Adventmarkt mit einem Spaziergang zur Stadtpfarrkirche zu verbinden, wo zwischen 15:00 und 17:00 Uhr die neue Orgel in adventlicher Weise erklingt. Sie können während dieser beiden Stunden nach Belieben kommen und ganz individuell auch wieder gehen.

 

Am Donnerstag, den 13. Dezember findet um 18 Uhr ein Benefizkonzert der Landesmusikschulen Enns und St. Georgen statt, bei dem in der Stadtpfarrkirche die berühmte Weihnachtshistorie von Heinrich Schütz aufgeführt wird (KLANG.WEIHNACHT). Unter der Leitung von Harald Wurmsdobler treten die Singschule Enns, der Chor und das Orchester der Landesmusikschulen auf, an der Orgel ist Gerhard Raab zu hören. Solisten sind Lukas Haselgrübler (Evangelist), Katharina Wöckinger (Engel), Stefan Holzer-Weiss (Herodes).

 

Schließlich gibt der bekannte St. Florianer Stiftsorganist Andreas Etlinger am vierten Adventsonntag um 16 Uhr (ADVENT.KLANG) ein Orgelkonzert, um an diesem heuer geschäftsfreien 23. Dezember musikalisch und in Ruhe auf die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage einzustimmen.

 

Wir hoffen, dass wir Sie bei adventlichen Klängen auf der neuen Franziskusorgel begrüßen dürfen und wünschen Ihnen von Herzen eine beglückende Advents- und Weihnachtszeit.

 


FESTLICHE und STIMMUNGSVOLLE ORGEL.WEIHE

Am 7. Oktober 2018 feierten wir mit großer, dankbarer Freude die Orgelweihe unserer neuen Franziskusorgel.

Diözesanbischof MANFRED SCHEUER wies in seiner Festpredigt auf die Wichtigkeit des Zusammen-Hörens und die heilende Kraft der Musik hin.

Der Provinzial des Franziskanerordens, PATER OLIVER, war sehr erfreut, dass der "alte, wurmstichige Orgelkasten" endlich durch eine neue Orgel ersetzt wurde, die durch ihre künstlerische Gestaltung auch perfekt in unsere Zeit passt.

WOLFGANG KREUZHUBER ließ die neue Orgel in ihren zahlreichen Klangfarben mit seinen kunstvollen Improvisationen wunderbar erklingen.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch einen großen Festchor mit Orchester unter der Leitung von HARALD GRÜNDLING, sowie den Solisten ERICH SCHÖFL und SOPHIE NEUHAUSER. 

Mehr als 500 staunende Menschen, darunter zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft, wohnten der zweistündigen, aber kurzweiligen Zeremonie bei. Viele blieben noch lange bei der anschließenden Agape und betrachteten die Orgel bei den Führungen aus nächster Nähe. Die Resonanz auf die Feier und die neue Orgel war überwältigend. Gratulation an alle Beteiligten und DANKE!